Unsere Geschichte

 

Gehet hin in alle Welt und …

Die Geschichte unserer Gemeinde begann mit zwei jungen Missionaren vom amerikanischen Kontinent. Sie ließen sich von Gott gebrauchen und wurden dadurch zu einem Segen für viele Menschen.



1954
startete eine amerikanische Familie mit missionarischer Hauskreisarbeit.

 

1967
wurde die Bibelgemeinde Bremen e.V. als evangelisch freie Gemeinde gegründet.

 

1968
bezog die Gemeinde eigene Räume im Steintorviertel (Fehrfeld 4).

 

1969
wurde die Gemeinde als gemeinnützig anerkannt.

 

2002
zog die Gemeinde in ihr neues Zentrum in der Kurt-Georg-Kiesinger Allee 6

im Ortsteil Arsten – Südwest um.